Archive for April, 2007

Veranstaltungstipp LE XII

Die AG Politische Diskussion trifft sich am Donnerstag, den 26.04. um 18:30 zum ersten Mal im Sommersemester 2007. Das Thema lautet:

Die erste politische Bilanz der Hartz IV-Reform:

Der Staat ist das Opfer der „teuersten Sozialreform“!(?)

Warum die einmalige Ermittlung des Existenzminimums nicht genügt und die Leute darüber immer ärmer werden.

und die Treffen finden dieses Semester im Raum 528 des Seminarinterims „Brühl“ (Am Brühl 34-50) statt.

20. April 2007 at 22:52

Aus dem Netz XVII

Bei argudiss gibt es einen Vortrag (mp3-Format, ca. 30 MB) von Peter Decker zum Thema „Konsum und Kapital“ als Download. Unterthemen sind „Konsum für Produktion“, „Konsum als beschränkendes und beschränktes Mittel des Kapitalkreislaufs“, „Der Konsum als Produkt der Konkurrenz des Kapitals um die Zahlungskraft“ (u.a. Werbung), sowie „Konsumkritik“ und deren Kritik. M.E. sehr zu empfehlen.

***

Bei neoprene kann man hingegen das Schlusskapitel von Freerk Huiskens neuem Buch „Von der Unregierbarkeit des Schulvolks“ lesen.

18. April 2007 at 17:22

Nicht so destruktiv, bitte …

Ein User mit dem Nick „Perry“ hat freundlicher Weise meine Kritik an den Positionen u.a. der Gruppe 8. Mai im antideutschen Forum von emopunk.net verlinkt. Woraufhin ein anderer User, „emo_arschloch3000“, beschwerte: (mehr …)

16. April 2007 at 20:03

Thesen zur personalisierenden Kritik und deren Kritik

Die Argumentprüfstelle hat entschieden. Die von der Gruppe 8. Mai vertretene Position:

Bush hat dort [G8 Gipfel] ungefähr genau so viel Spielraum, wie wir halt auch in unserem Alltag. Der kann nicht einfach sagen, ja ‘lasst uns den Kommunismus einführen’. Oder ‘ich hätt’ jetzt mal Bock, Russland anzugreifen, so aus reiner Lust heraus’.

ist „Quatsch“, so ihre Auskunft. Leider teilt sie uns aber nur das Resultat ihrer Prüfung mit, nicht aber dessen Begründung. Weil ich das für unzureichend halte, versuche ich mal ein paar Überlegungen dazu, warum diese Zurückweisung einer „personalisierenden Kritik“ ebenso verkehrt wie die personalisierende Kritik selbst, oder meinetwegen „Quatsch“ ist. (mehr …)

11. April 2007 at 15:58

Copyright, Copyleft und Privateigentum

Als ich auf lincolns Nachfrage zur Veranstaltung mit Sabine Nuss in Leipzig nach dem Mitschnitt von dieser gegoogled habe, habe ich den zwar leider nicht gefunden, dafür jedoch ihren Text Download ist Diebstahl? Eigentum in einer digitalen Welt (rtf-Format). In diesem stellt sie sehr ausführlich die jeweiligen Positionen der Vertreter eines strikten und eines liberalen Copyrights, sowie die von beiden geteilten verkehrten Grundannahmen (z.B., dass sich Privateigentum aus eigener Arbeit begründe) dar und unterzieht sie einer Kritik. (mehr …)

6. April 2007 at 09:17

Grundeinkommen und Niedriglohnsektor

Ich hatte ja darüber gerätselt, was mit dem Satz „Noch vielmehr sollte stutzig machen, dass diejenigen Politiker, die sich gerade alle Mühe geben, den Kostenfaktor Arbeit für den deutschen Standort zu senken, keine Angst vor einem zu kleinem Niedriglohnbereich haben.“ aus dem Ankündigungstext zur Veranstaltung „Schwer mit dem schönen Leben“ gemeint sein sollte. (mehr …)

5. April 2007 at 11:31


Blog Stats

  • 14,280 hits

Feeds

Aktuelle Beiträge