Archive for Februar, 2007

Wie passend …

Für viele endet die Jagd auf die Nazis auf der Demokratiemeile […] (SPON über eine Antifademo in Dresden)

Vielleicht haben sie dort ja mit den Anwesenden darüber gestritten, welche Nationalflagge gute Demokraten denn nun zu schwenken haben, die deutsche oder die englische: (mehr …)

15. Februar 2007 at 13:46

Definitionsrechtler zum Dritten

Bikepunk geht auf meine Kritik an den Definitionsrechtlern inklusive ihm ein. Nur wie? Den größten Teil seines Beitrags beschwert er sich darüber, dass ich behaupten würde, dass es den Definitionsrechtlern nur um Rache gehen würde, während es denen doch lediglich auch um Rache gehen würde. Der Witz ist nur, dass ich gar nicht die Beschränkung auf Rache kritisiert habe, sondern dass sie diesen Zweck überhaupt haben. Auf meine Argumente gegen Rache geht er folglich auch gar nicht ein, sondern nimmt Rache, mindestens bei Definitionsrechtlern, einfach als selbstverständlich hin, solange es nicht nur um sie geht: (mehr …)

13. Februar 2007 at 01:57

is mir wurscht II

Wie ich erst jetzt über Refers mitbekommen habe, fragte sich der Blogger wurscht schon vor einigen Monaten, warum ich die Jungle World als „nationalistisches Hetzblattbezeichne. Die Frage beantworte ich ihm selbstverständlich gerne. Zum Beispiel, weil sie munter beim demokratischen Personenkult mitmacht, sich also darum sorgt, welche Charaktermaske Deutschland am Besten zu Gesicht stünde. Vor allem aber deshalb, weil dort Bundeswehreinsätze gefordert werden, um die fiesen Musels mal so richtig fertigzumachen. Und überhaupt, weil dort das Feindbild Islam, gegen das sogar die Opferung des eigenen Lebens angesagt sein soll, fleißig bedient wird. Ich befürchte nur, dass wurscht das alles bereits weiß und nur die Kritik daran nicht teilt – und das nicht, weil ihm die Argumente nicht bekannt werden, oder er sie widerlegt hätte.

10. Februar 2007 at 21:31

Nachtrag zu den Definitionsrechtlern

Kritisiert man die Definitionsrechtler, bekommt man neben moralischen Vorwürfen, mit Garantie auch Verharmlosungen zu hören. Exemplarisch in der jüngsten Diskussion auf meinem Blog z.B. bikepunk, welcher mir in den Kommentaren folgendes schrieb: (mehr …)

8. Februar 2007 at 21:50

Vom feministischen Glauben

Aus dem Glaubensbekenntnis:

Ihrer Aussage muss Glauben geschenkt werden, da sie nicht beweisbar ist!

(mehr …)

5. Februar 2007 at 22:29

Handball – der bessere Nationalsport

Jetzt, da die deutsche Handball-Nationalmannschaft doch noch gepackt hat, was ihren balltretenden Kollegen nicht gelang, wird Handball auf einmal interessant. Oder genauer: dass die deutsche Nationalmannschaft, also Deutschland, also(!) „wir“ gewinnen, zählt – ganz egal, wobei: (mehr …)

5. Februar 2007 at 12:23

Argumente fürs linke Mitmachen – aus bunten Bildern

Was man bei der poplinken Jungle World schon länger vermuten konnte, wird nun von der Gastautorin Juliane Nagel in ihrem dieswöchigen Debattenbeitrag bestätigt – offenbar werden die Argumente dort nämlich „bunte[n] und bewegte[n] Bildern“ entnommen, wenn die schon „Argumentatives enthalten„: (mehr …)

1. Februar 2007 at 00:27


Blog Stats

  • 14,331 hits

Feeds

Aktuelle Beiträge