Archive for August, 2005

GSP zum Antisemitismus (des NS)

Wegen einer wie gewohnt unsäglichen Diskussion mit den antideutschen Antifas im sog. „Kommunistischen Forum“ habe ich dort mal die m.E. sehr treffenden Passagen zum Antisemitismus aus Heckers Faschismusbuch verfügbar gemacht, welche angeblich keine Kritik des Antisemitismus sein sollen, da sie diesen nicht schlicht und einfach als irrational (und somit letztlich nicht erklärbar) verklären.

24. August 2005 at 14:50

Kurzbericht …

… von der Jungle-World-Veranstaltung zur Linkspartei gestern in Leipzig (mehr …)

19. August 2005 at 08:33

Die Staatsfixiertheit der Linken

Die Behauptung Jürgen Elsässers, der Neoliberalismus zeichne sich v.a. durch Inländerfeindlichkeit aus, hat bekanntlich in der radikaleren Linken zu einer Menge Empörung geführt, welche allerdings völlig begriffslos blieb, beschränkte sie sich doch darauf, Elsässer eine Abweichung von der linken und antifaschistischen Szenemoral vorzuhalten. Deren Träger gefallen sich schließlich darin, die Unterdrückung derjenigen zu beklagen, welche ganz besonders schlecht wegkommen, womit sie sich vor sich selbst und vor anderen als bessere Menschen profilieren (wollen), statt mal auf die ganz allgemeinen Schädigungen, die Staat und Kapital den meisten, inklusive ihnen, tagtäglich bereiten, zu reflektieren. (mehr …)

18. August 2005 at 11:52

ungültig wählen ist verkehrt

Bei der Veranstaltung am 08.09. in Leipzig, wo sich mit Jimmy Boyle Berlin anlässlich der Neuwahlen klargemacht werden soll, was es mit Wahlen auf sich hat, sollen „auch ein paar Anmerkungen zu Nicht- oder Ungültigwählen, also sog. Wahlboykotts gemacht [werden]. Dabei soll erklärt werden, warum die Vorstellung, dies wäre ein wirksamer Protest, einer Illusion über das Wählen aufgesessen ist.“ Angesichts des Unsinn, der von vermutlich anarchistischen (zumindest ihre Linkliste lässt darauf schließen) Wahlboykottinitiativen wie dieser verzapft wird, scheint dies auch dringend nötig zu sein. (mehr …)

14. August 2005 at 09:27

Neuwahlen

Anlässlich der vermutlich bald anstehenden Neuwahlen hat der GSP schon vorab drei Artikel zum Thema aus seiner Mitte September erscheinenden neuen Ausgabe veröffentlicht, aus denen ich mangels Elan, eigene Texte zu schreiben, hier ein paar Auszüge zitiere:
(mehr …)

11. August 2005 at 16:46

Kritik an Bolschewismus & Realsozialismus

Im sehr empfehlenswerten Buch „Das Proletariat“ aus dem GegenStandpunktverlag, dass sich mit den Fehlern der Arbeiterbewegung beschäftigt und dabei in einem Rundumschlag auch Staat, Kapitalismus und verkehrte link(sradikal)e Kritik daran gleich mit erledigt, gibt es auch einen Exkurs zur Kritik an Bolschewismus und Realsozialismus, welcher jetzt hier verfügbar ist.

11. August 2005 at 15:33

„Wählen verblödet und entmündigt!“ ?

Die Anarcho-Syndikalisten von der FAU Hamburg haben ein Flugblatt gegen das Wählen herausgebracht. Dort stellen sie zwar richtig fest, dass Wählen auf keinen Fall das Mittel ist, um seine eigenen materiellen Interessen voranzubringen, eine Erklärung dafür wird man dort jedoch vergeblich suchen. Stattdessen wird lieber geschildert, was ‚die da oben‘ doch für Fieslinge seien. Dabei bekommen diese moralisierende Vorwürfe wie “ extrem populistische Speerspitze„, „ekelhaft„, „demagogisch„, „machtgeile Schlipsträger, „dreiste Lügen„, „faschistisch“ und dergleichen mehr um die Ohren gehauen. (mehr …)

5. August 2005 at 10:19

Ältere Beiträge


Blog Stats

  • 14,280 hits

Feeds

Aktuelle Beiträge